Neuigkeiten vom Kollektiv

Written by Kollektiv
 

Liebe Radikalecker-Freund*innen, Follower*innen, Unterstützer*innen…!

Wir hoffen es geht Euch allen prächtig und Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr.
Wir wissen, dass sich viele von Euch gewundert haben, was aus Radikalecker geworden ist und was wir eigentlich so machen. Nach langer Stille ist das Kollektiv nun zurück und versucht seine Kräfte erneut zu bündeln und ist immer noch gewillt, den Cafétraum wahr werden zu lassen. Wir entschuldigen uns für die lange Stille und freuen uns über Euer Interesse! Genau dieses ist es, was das Kollektiv motiviert und ihm Kraft gibt, nebst allen Schwierigkeiten weiterzumachen.
Als politisches Kollektiv zu arbeiten ist und war bisher eine Herausforderung. Es hat sich herausgestellt, dass die Suche nach einem passenden Ort um unser Café zu eröffnen, genauso schwierig ist, wie eine schöne und bezahlbare Wohnung in Berlin zu finden.. Wir sind uns sicher, dass auch Ihr die die angespannte Wohnungssituation bestens kennt, in dieser – ansonsten – wunderbaren Stadt. Starke Konkurrenz, hohe Mieten, nur wenige verfügbare Angebote, der Versuch den Anforderungen von Immobilienfirmen-Standards zu genügen und der schnelle Rhythmus des Marktes, haben uns ganz schön entmutigt und erschöpft.
Zeitgleich arbeiten wir auf ehrenamtlicher Basis für dieses Projekt und das ist für manche von uns gar nicht so einfach, neben unseren „regulären“ Jobs, unseren Familien und allgemein dem persönlichen Leben, um das wir uns kümmern müssen.
Unsere erfolgreiche Crowdfundingkampagne, die fast 15.000 € gebracht hat, war unfassbar toll. Leider ist der Betrag, den wir damit sammeln konnten, nicht genug um alle Kosten für eine Caféeröffnung und dessen Ausstattung zu decken. Daraus ergibt sich, dass wir weitere finanzielle Mittel benötigen. Wir finden es wichtig hier zu erwähnen, dass wir immer noch ehrenamtlich (d.h. ohne jede Bezahlung) für dieses Projekt arbeiten – deshalb ist das gesammelte Geld noch unangetastet.
Der Traum von einem politischen, kollektiven veganen Ort liegt uns immer noch sehr am Herzen. Wir sind dankbar, dass Ihr immer noch mit uns in Kontakt seid, uns nach unserem Essen fragt und vor allen Dingen, dass Ihr euch immer noch für unser Projekt interessiert. <3
Wir geben nicht auf! Sondern starten mit neuer Energie und halten Euch über unsere nächsten Schritte auf dem Laufenden.
Alles Liebe,
Radikalecker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.